Illusonic

Die Kernkompetenz von Illusonic liegt darin, Kenntnisse in Akustik und Psychoakustik zu nutzen, um Audiosignalverarbeitung zu verbessern und den jeweiligen Anforderungen optimal anzupassen. Dabei deckt Illusonic das gesamte Spektrum ab: von der Idee über den „proof-of-concept“, bis hin zur effizienten Implementierung in C, Festkommadarstellung und DSP-Programmierung. Die Forschung geht somit immer Hand-in-Hand mit der Produktentwicklung. Diese integrierte Herangehensweise ermöglicht hochspezialisierte Lösungen – ohne Kompromisse.

Die wissenschaftliche Kompetenz von Illusonic manifestiert sich in über 100 wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Patenteinreichungen (durch die Angestellten der Firma).